Kostenloser Counter
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

              Herzlich willkommen auf den Seiten des

                           Verein IG

               "Straßenkatzen Rechlin"

 

 

Eine Information in eigener Sache.                                                                                        

 

Da wir in Rechlin leider keine Unterstützer finden konnten sind wir gezwungen unsere gesellschaftliche Arbeit für den Tierschutz aufzugeben.                                                                                                                        Das heißt, dass die restlichen Katzen, bis Ende Mai 2017, in den Gnadenhof nach Sadelkow verbracht werden.                                                                                                                                                                   Die Spendenboxen in Rechlin und Röbel werden ab 01. März 2017 entfernt.                                                                                                                                                                                                            Ohne diese Unterstützung und ohne Kastration wäre nicht auszudenken, wie viele Katzen jetzt im Bereich Goethestraße rumbetteln würden.

Wir bedanken uns auch bei allen, die uns seit 2009 tatkräftig und mit Geld- und Sachspenden unterstützt haben.

Mit Ihren Spenden konnten wir den Straßenkatzen immerhin seit 2009 mit Futter, Unterbringung und gesundheitlicher Vorsorge helfen.

 

 Klaus-Detlef Heimann

 

Liebe Müritzaner, Urlauber,
Freunde und Unterstützer der Straßenkatzen Rechlin.


Bis 30.04.2017 wird  noch 08:30 und 16:00 Uhr gefüttert.

Sie können uns gerne zu diesen Zeiten, oder nach Absprache, auf unserem Gelände besuchen.
Mürtitzstraße - Parkplatz Manjola Markt

 

Liebe Rechlinerinnen und Rechliner, Röbelerinnen und Röbeler und Urlauber, wir würden uns freuen, wenn Sie uns mit Ihren Kindern auf dem Betreuungsgelände besuchen würden. Sie treffen uns täglich um 08:30 und 16:00 Uhr, oder nach Absprache, auf dem Gelände an. Wir bringen Ihren Kindern die Tiere etwas näher und erklären, warum Kastrationen so wichtig sind.

Wir leiten das Projekt ohne staatliche Hilfe. Das ist nicht einfach, denn die momentan neun Tiere müssen auch ärztlich versorgt werden.

Zudem gibt es leider immer wieder Menschen, die ihre Tiere aussetzen - und das ist einfach sehr traurig. Denn wie sollen sich diese Tiere ohne den Menschen ernähren?

Im gemeinnützigen Verein gibt es wenigstens Leute, die diese Katzen aufnehmen, bis für sie ein neues Zuhause gefunden wird. Es gab bei uns in der letzten Zeit fünf Fälle, wo ausgesetzte Katzen gefunden wurden. Alle fünf Katzen haben ein neues Zuhause gefunden, dafür gebührt den Menschen Dank, die diesen Tieren ein neues Zuhause gegeben haben.

Kastration bedeutet aktiver Tierschutz! Bedenkt man, dass ein einziges Katzenpaar rein rechnerisch innerhalb von 5 Jahren ca. 13 000 Nachkommen hervorbringen kann, so leuchtet schnell ein, dass die Kastration ein wirksames Mittel zur Vermeidung von weiterem Katzenleid ist.

   
 

 

 

 

 

 

 

 

                                           Kaum zu glauben,  das waren mal wilde Katzen.

 

 27.11.2016 Fundkater in Rechlin ! Weiteres unter Aktuelles             19.03.2016 neues Katzenklo und  

           Verbindung Baum zum Sonnenstudio             Wer vermisst diesen kleinen Kater?Wer vermisst diesen kleinen Kater?       

 

19.03.2016 Neues19.03.2016 Neues

 

 

 

 


 

  ...warten auf das Futter 01.02.2017

  

           

          

 

 

 

 

aktualisiert  am  26.02.2017

              Danke für Ihre SpendenDanke für Ihre Spenden